Elektromobilität von Mercedes-Benz

Jetzt bei Autohaus Riess entdecken.

Der Satz „Eigentlich müsste man doch die Welt verändern“ hat noch nie die Welt verändert. Mercedes-Benz will die elektromobile Revolution ganz real vorantreiben. Der Beitrag hierzu heißt EQ Power und steht für „Electric Intelligence by Mercedes‑Benz“, die Elektro- und Plug‑in‑Hybrid‑Technologie von Mercedes‑Benz. Und damit die Zukunft der Mobilität auch für Sie elektrisch wird, sichern Sie sich am besten gleich den Umweltbonus für Mercedes‑Benz Fahrzeuge. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Autohaus Riess über die Modelle und Bedingungen des Förderprogrammes.

 

 

Ladelösungen

Innovativ, bequem und verlässlich. Elektromobilität sollte einfach und schnell sein und vor allem: direkt verfügbar. Was es dafür braucht, sind Lösungen, die intuitiven Zugang zur Ladeinfrastruktur bieten. Passen Sie das Aufladen Ihres Elektroautos individuell nach Ihren Bedürfnissen an. Mercedes-Benz bietet hierbei hohe Flexibilität. Das Laden Ihres Mercedes-Benz Plug-in-Hybrids oder Elektrofahrzeuges kann über unterschiedliche Möglichkeiten erfolgen und lässt sich problemlos in Ihren Alltag integrieren. An einer Haushaltssteckdose, mit einer Mercedes-Benz Wallbox für Garage oder Stellplatz oder an öffentlichen Ladestationen. Schon von Mercedes me Charge gehört?

 

Laden an der Steckdose.

Für das Aufladen Ihres Elektroautos können Sie eine haushaltsübliche Steckdose verwenden. Dazu benötigen Sie lediglich das Ladekabel (Mode 2-Kabel). Es ermöglicht Laden mit einer Leistung bis zu 2,3 kW. Das Aufladen an der Steckdose ist eine besonders einfache Variante, da in der Garage häufig Steckdosen verfügbar sind. So kann das Fahrzeug beispielsweise über Nacht nachgeladen werden. Der Ladevorgang dauert entsprechend lange, insbesondere wenn die Batterie weit entladen ist.

Laden an der Wallbox.

Grundsätzlich ist für zu Hause eine Wallbox zu empfehlen, da diese mehr Leistung bereitstellt. Sie bietet mit dem fest angeschlossenen Kabel mehr Komfort im täglichen Gebrauch. Die notwendigen Sicherheitskomponenten sind bei der Mercedes-Benz Wallbox Home bereits integriert. Eine Wallbox kann zusätzlich zum Fahrzeug beschafft und eine Installation über einen Lade-Partner bezogen werden. Sie liefert eine Leistung bis zu 22kW und sorgt damit für höhere Ladegeschwindigkeiten.

Laden an öffentlichen Ladestationen.

Auch an öffentlichen Ladesäulen kann Ihr Fahrzeug Energie "tanken". Hierbei wird zwischen AC-(Gleichstrom) und DC-Ladesäulen (Wechselstrom) unterschieden. Die am häufigsten in der Infrastruktur vorzufindenden Ladestationen sind AC-Ladesäulen. Diese weisen eine Leistung von bis zu 22 kW auf. Die DC-Ladesäulen sind die so genannten Schnellladesäulen und meistens entlang der Autobahn zu finden. Diese können zum schnellen Aufladen auf Langstrecken verwendet werden.

Mercedes-Benz EQ Power

Unsere EQ Power Modelle mit Plug-in-Hybrid-Antrieb verbinden das Beste aus zwei Welten: die Dynamik und Effizienz eines Elektromotors mit der Reichweite eines Verbrennungsmotors. Die reinen EQ Modelle von Mercedes-Benz vereinen eine umfassende Ladeinfrastruktur und höchstes Sicherheitsniveau mit absolut alltagstauglicher Reichweite. So oder so, ein faszinierend neues Gefühl von elektrischem Fahren.

 

Plug-in-Hybrid Modelle

Electric Intelligence bietet für jeden den richtigen Antrieb. Teil dieses Konzeptes sind unsere Plug-in-Hybrid Fahrzeuge. Sie können im Stadtverkehr rein elektrisch fahren, zu Hause und an öffentlichen Ladestationen geladen werden und bieten auf Langstrecken den gewohnten Komfort eines Verbrennungsmotors. Hybride punkten ebenfalls beim Verbrauch und bieten das Plus an Dynamik.

 

Es stehen vier Betriebsarten zur Verfügung:

  • Hybrid: Alle Hybrid-Funktionen wie Elektrobetrieb, Boost und Rekuperation sind verfügbar und werden verbrauchsoptimierend eingesetzt.
  • E-Mode: Dient zum ausschließlich elektrischen Fahren – zum Beispiel in der Innenstadt oder weil die Hochvolt-Batterie für die Strecke ausreichend geladen ist.
  • E-Save: Der Ladezustand der Hochvolt-Batterie bleibt erhalten – etwa weil später in einer Umweltzone elektrisch gefahren werden soll.
  • Charge: Dient dazu, die Hochvolt-Batterie durch den Verbrennungsmotor zu laden, um später beispielsweise in einer Umweltzone rein elektrisch fahren zu können.

 

eVan Modelle

Um bei der Elektrifizierung Ihres Fuhrparks klassischen Verbrennungsmotoren auf Augenhöhe zu begegnen, sollten nicht nur wirtschaftliche Parameter wie die Anschaffungs- und Betriebskosten eines Fahrzeuges stimmen. Ebenso wichtig ist die Integration einer leistungsfähigen Ladeinfrastruktur und ein umfassendes Servicemanagement.

Bei der Bewertung verschiedener Antriebsoptionen spielt der jeweilige Einsatzzweck die entscheidende Rolle. Batterieelektrischer Antrieb oder klassischer Verbrenner werden danach ausgewählt, ob sie für einen definierten Anwendungsfall die optimalen Voraussetzungen bieten. Die elektrischen Transporter bieten für Sie optimierte Einsatzlösungen und sind genauso funktional und komfortabel, wie Sie es von einem Mercedes-Benz Transporter mit Verbrennermotor gewohnt sind.

 

Unsere elektrischen Transporter:

 

Vollelektrische Modelle

Leise fährt Elektromobilität voraus. Das neue Fahrgefühl begeistert lokal emissionsfrei, leise und mit smartem Design – Kilometer für Kilometer. Wer einmal so gefahren ist, der möchte nie mehr aussteigen. Überzeugen Sie sich selbst von den vollelektrischen Modellen von Mercedes-Benz EQ und erobern Sie die Welt des neuen Fahrens.

Das ist der Einstieg ins Elektro-Zeitalter: Athletisch, innovativ, vernetzt: Die EQ Modelle von Merceds-Benz verbinden effizienten Fahrspaß mit einer hohen Alltagstauglichkeit. Steigen Sie ein in die vollelektrische Fahrzeugwelt von Mercedes‑EQ. Und dank der Fahrassistenzsysteme der neuesten Generation können sie effektiv zum Schutz der Passagiere und anderer Verkehrsteilnehmer beitragen – durch die Ausstiegswarnfunktion zum Beispiel auch dann, wenn Sie Ihr Ziel bereits erreicht haben.

 

Unsere EQ Modelle:

 

Die Zukunft fährt elektrisch. Sind Sie bereit?

Finden Sie es mit den EQ Ready Apps heraus. Die kostenlosen Smartphone-Apps zeigen Ihnen auf, ob der Umstieg auf ein Elektroauto oder ein Hybridmodell für Sie praktikabel wäre. Hierfür zeichnen die Apps via Smartphone Ihre Fahrstrecken auf, welche Sie mit Ihrem Fahrzeug, egal welcher Marke, jeden Tag zurücklegen. Die Apps berechnen, ob ein Elektro- oder Hybridfahrzeug von Mercedes-Benz zu Ihrem individuellen Mobilitätsverhalten passt. Die EQ Ready Apps überprüfen nicht nur, ob Ihre Ziele mit einem elektrischen Antrieb erreichbar wären, sondern geben dazu auch Aufschluss über den Energiebedarf und die vorhandene Infrastruktur.

 

Die EQ Ready App

Nach dem Start der App beginnt die individuelle 7-Tage-Challenge, in der die täglichen Fahrstrecken des Nutzers mit seiner Einwilligung analysiert werden. Am Ende zeigt die App anhand des individuellen Mobilitätsverhaltens, ob der Nutzer bereit für einen Plug-in-Hybrid oder ein Elektrofahrzeug von Mercedes-Benz ist.

Mehr erfahren

 

 

 

Sie möchten Ihre Flotte elektrifizieren?

E-Mobilität für Geschäftskunden: Wir bieten allen Unternehmen, von kleinen bis hin zu großen Firmen und Flottenbetreibern die richtigen Fahrzeuge an. Je nach Art Ihres Unternehmens können die Anforderungen für Ihre Flotte unterschiedlich sein. Aus diesem Grund bietet Mercedes-Benz maßgeschneiderte Lösungen auch im Bereich der Elektromobilität an. Die intelligente, streckenbasierte Betriebsstrategie sieht den elektrischen Fahrmodus für die jeweils sinnvollsten Streckenabschnitte vor. Sie berücksichtigt unter anderem Navigationsdaten, Topografie, Geschwindigkeitsvorschriften und die Verkehrsverhältnisse für die gesamte geplante Route. Der ECO Assistent coacht den Fahrer und hilft beim Kraftstoffsparen. Kombinieren Sie intelligent Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren, Hybrid- oder Elektroantrieb.

Nutzen Sie außerdem die staatlichen Förderungen für Elektrofahrzeuge. Informationen unter: BAFA - Elektromobilität

 


* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.