Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ("DSGVO") ist:

Riess GmbH & Co. KG
Stockacher Str. 186
78532 Tuttlingen
Deutschland
E-Mail: info@riess-gruppe.de

Autohaus Riess GmbH
Jahnstraße 80
88214 Ravensburg
Deutschland
E-Mail: info@riess-gruppe.de

Riess Truck GmbH
Albring 19
78658 Zimmern o.R.
Deutschland
E-Mail: truck-center@riess-gruppe.de


1. Datenschutz

Herzlich willkommen bei der Unternehmensgruppe Riess (Riess GmbH & Co. KG, Autohaus Riess GmbH und Riess Truck GmbH).

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseiten besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und unseren Webseiten.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (Privatsphäre) bei der Nutzung unserer Webseiten ist für uns ein wichtiges Anliegen. In diesen Datenschutzhinweisen erklären wir, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, was wir damit tun, für welche Zwecke und auf welchen Rechtsgrundlagen dies geschieht, und welche Rechte und Ansprüche sich damit für Sie verbinden.

Unsere Datenschutzhinweise für den Gebrauch unserer Webseiten gelten nicht für Ihre Aktivitäten auf den Webseiten von sozialen Netzwerken oder anderen Anbietern, die Sie über die Links auf unseren Webseiten erreichen können. Bitte informieren Sie sich auf den Webseiten dieser Anbieter über deren Datenschutzbestimmungen.

Nehmen Sie bitte nachstehende Informationen zur Kenntnis:


2. Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten

Die im Rahmen Ihres Besuches unserer Webseiten uns mitgeteilten personenbezogenen Daten werden nur zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine Verarbeitung oder Nutzung der von uns erhobenen und von Ihnen mitgeteilten Daten erfolgt ausschließlich zur Erfüllung der vorgenannten Zwecke entweder durch uns, uns verbundene Unternehmen, welche von uns beherrscht werden sowie deren Tochtergesellschaften, wenn diese entweder dieser Datenschutzerklärung unterliegen oder Richtlinien befolgen, die mindestens ebenso viel Schutz bieten, und von uns zur Datenverarbeitung beauftragte Unternehmen. Darüber hinaus erfolgt eine Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten für andere Zwecke (Marktforschungs-, Beratungs- und Informationszwecken/Werbung) nur, wenn Sie uns eine entsprechende Einwilligung erteilt haben. Ihre jeweilige Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierfür entstehen Ihnen keine anderen als die Übermittlungskosten.

Arten der verarbeiteten Daten:

  • Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen)
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummer)
  • Nutzungsdaten (z.B. Zugriffszeiten, besuchte Webseiten)
  • Inhaltsdaten (z.B. Texte, Fotografien)
  • Kommunikations-/Metadaten (z.B. IP-Adressen)

Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben, können Sie diese selbstverständlich gerne an uns richten. Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Sie ein jederzeitiges unentgeltliches Auskunfts-, sowie gegebenenfalls Berichtigungs-, Sperrungs- und Löschungsrecht bezüglich der Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten haben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Ihr Anliegen können Sie an den oben genannten Datenschutzbeauftragten (datenschutzbeauftragter@riess-gruppe.de) richten.


3. Nutzungszwecke

Die bei einem Besuch unserer Webseiten erhobenen personenbezogenen Daten verwenden wir, um...

  • Onlineangebote, seine Funktionen und Inhalte zur Verfügung zu stellen.
  • Kontaktanfragen zu beantworten.
  • Sicherheitsmaßnahmen zu treffen bzw. unsere IT-Systeme vor Angriffen und rechtswidrigen Handlungen zu schützen.
  • die Reichweite unserer Webseite zu messen.
  • die Webseiten für Sie möglichst komfortabel zu betreiben.

4. Übertragung personenbezogener Daten an Dritte | (Social) Plug-ins

Um unsere Internetseiten für Sie so komfortabel wie möglich zu gestalten, sind Dienste externer Anbieter integriert. Es handelt sich hierbei um Analysedienste, Serviceleistungen und um Verknüpfungen mit sozialen Netzwerken.

Wenn wir auf unseren Webseiten sogenannte „Social Plug-ins“ sozialer Netzwerke wie Facebook, Instagram, Youtube und Google+ einsetzen, binden wir diese wie folgt ein:

Die Social Plug-ins sind bei Ihrem Besuch unserer Webseiten deaktiviert. Somit findet keine Übertragung irgendwelcher Daten an die Betreiber dieser Netzwerke statt. Falls Sie eines der Netzwerke nutzen möchten, klicken Sie auf das jeweilige Social Plug-in, um eine direkte Verbindung mit dem Server des jeweiligen Netzwerks aufzubauen.

Falls Sie bei dem Netzwerk ein Nutzerkonto haben und im Moment des Aktivierens des Social Plug-ins dort eingeloggt sind, kann das Netzwerk Ihren Besuch der unserer Webseiten Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Wenn Sie das vermeiden möchten, loggen Sie sich bitte vor der Aktivierung des Social Plug-ins aus dem Netzwerk aus. Den Besuch anderer Daimler-Webseiten kann ein soziales Netzwerk nicht zuordnen, bevor Sie nicht auch ein dort vorhandenes Social Plug-in aktiviert haben.

Wenn Sie ein Social Plug-in aktivieren, überträgt das Netzwerk die dadurch verfügbar werdenden Inhalte direkt an Ihren Browser, der sie in unsere Webseiten einbindet. In dieser Situation können auch Datenübertragungen stattfinden, die vom jeweiligen sozialen Netzwerk initiiert und gesteuert werden. Für Ihre Verbindung zu einem sozialen Netzwerk, die zwischen dem Netzwerk und Ihrem System stattfindenden Datenübertragungen und für Ihre Interaktionen auf dieser Plattform gelten ausschließlich die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Netzwerks.

Das Social Plug-in bleibt aktiv, bis Sie es deaktivieren oder Ihre Cookies löschen.

Wenn Sie den Link zu einem Angebot anklicken oder ein Social Plug-in aktivieren, kann es sein, dass personenbezogene Daten zu Anbietern in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums gelangen, die aus der Sicht der Europäischen Union („EU“) kein den EU-Standards entsprechendes „angemessenes Schutzniveau“ für die Verarbeitung personenbezogener Daten gewährleisten. Bitte denken Sie an diesen Umstand, bevor Sie einen Link anklicken oder ein Social Plug-in aktivieren und damit eine Übertragung Ihrer Daten auslösen.

Google+

Das soziale Netzwerkes Google + wird von der von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States („Google“) betrieben. Das Plug-In ist an dem Google + -Logo erkennbar (weißes „g+“ auf rotem Grund). Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plug-In enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt des Plug-Ins wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit Hilfe dieses Plug-Ins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand. 

Durch die Einbindung des Plug-Ins erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Google+ eingeloggt, kann Google den Besuch Ihrem Google+ -Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plug-Ins interagieren, oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Google übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Google+ sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Google Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google: http://www.google.com/intl/de_de/policies/privacy/. Wenn Sie Google+-Mitglied sind und nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Google+ gespeicherten Daten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Google+ ausloggen.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps, der von dem Anbieter Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben wird.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer leichten und direkten Auffindbarkeit der von uns auf der Webseite angegebenen Standorte. Im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO stellt dies ein berechtigtes Interesse dar.

Wenn Sie den Link „Routenplaner“ anklicken, wird über das Plug-In eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Google-Servern hergestellt. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit Hilfe dieses Plug-Ins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Google erhält durch Anklicken des Links „Routenplaner“ die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Facebook

Das soziale Netzwerkes facebook.com wird von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) betrieben. Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz “Facebook Social Plugin” gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: developers.facebook.com/plugins. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand. Durch die Einbindung des Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Auch wenn Sie die vorgenannten Plugins nicht verwenden, aber bereits bei Facebook angemeldet sind während Sie unsere Facebook-Seiten lesen, besteht die Möglichkeit, dass Facebook mit Ihnen in Verbindung zu bringende Daten sammelt und mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: www.facebook.com/policy.php. Wenn Sie Facebook-Mitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Daten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

YouTube

YouTube ist ein soziales Netzwerk, welches von der Google, Inc. 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA („Google“) betrieben wird. Das Plug-In ist an dem YouTube-Logo erkennbar (weiß-schwarz-rotes Logo). Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plug-In enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von YouTube, beziehungsweise Google auf. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit Hilfe dieses Plug-Ins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Google wird die erhaltenen Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Instagram

Auf unserer Webseite können Funktionen und Inhalte des Dienstes Instagram, angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA, eingebunden sein. Dazu gehören z.B. Inhalte wie Texte, Schaltflächen, Bilder und Videos, mit denen Nutzer Inhalte innerhalb von Instagram teilen können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Instagram sind, kann Instagram den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Instagram sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/.


5. Einsatz von Analyse-Werkzeugen und Auswertung von Nutzungsdaten

a. Wir möchten die Inhalte unserer Webseiten möglichst zielgenau auf Ihre Interessen abstimmen und auf diese Weise unser Angebot für Sie verbessern. Um Nutzungsvorlieben und besonders populäre Bereiche der Webseiten zu erkennen, verwenden wir folgende(s) Analyse-Werkzeug(e): Google Analytics.

b. Beim Einsatz dieser Analyse-Werkzeuge können Daten an in den USA gelegene Server übertragen und dort verarbeitet werden. Bitte beachten Sie dazu Folgendes: In den USA besteht aus der Sicht der Europäischen Union kein den EU-Standards entsprechendes „angemessenes Schutzniveau“ für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Dieses Schutzniveau kann jedoch für einzelne Unternehmen durch eine Zertifizierung nach dem sogenannten „EU-U.S. Privacy Shield“ ersetzt werden.

Google Inc. („Google“)
Google ist nach dem EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert.
Sie können die Übertragung Ihrer Daten und deren Erfassung und Verarbeitung durch Google verhindern. Google informiert Sie darüber über folgenden Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

c. Nachfolgend finden Sie detaillierte Informationen zu dem Anbieter Google Analytics und die Opt-Out-Möglichkeit:

Google Analytics

Google Analytics ist ein Webanalysedienst, welcher von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States („Google“) betrieben wird. Google Analytics verwendet  Cookies (siehe „Verwendung von Cookies“), die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung dieser Website auszuwerten, Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Unsere Webseiten verwenden Google Analytics mit der Trackingcode-Ergänzung „anonymizeIp()“. Deshalb wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser- Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website nutzen können.

Sie können der Speicherung der vorbezeichneten Daten widersprechen und eine künftige Erfassung durch Google Analytics mittels Setzens eines sogenannten Opt-Out-Cookies verhindern.

Den Opt-Out-Cookie können Sie hier setzen.

Darüber können Sie ebenso durch Installation und Aktivierung eines speziellen Plug-Ins für Ihren Internetbrowser verhindern, dass die vorbezeichneten Daten an Google  gesendet werden. Mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Sonstige Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics erhalten Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html und http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.  


6. Sicherheit | SSL-Verschlüsselung

Wir haben unter Beachtung der aktuellen Technik technische und organisatorische Maßnahmen getroffen (nach Art. 32 DSGVO), um ein entsprechendes Schutzniveau vor etwaigen Risiken für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen zu gewährleisten.

Hierzu gehören vor allem die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Daten. Diese werden beim physischen Zugang kontrolliert. Wir gewährleisten außerdem die Nutzung von Verfahren, die die Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten beinhalten. Auch der Schutz der personenbezogenen Daten wird durch die Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren gewährleistet, die dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen entsprechen (Art. 25 DSGVO). Wir verbessern unsere Sicherheitsmaßnahmen fortlaufend entsprechend der technologischen Entwicklung.

So nutzen wir aus Sicherheits- und Datenschutzgründen eine SSL-Verschlüsselung. Diese sichere, verschlüsselte Verbindung erkennen Sie an der Adresszeile des Browsers, die Ihnen "https://" anzeigt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile, anhand dessen Sie sehen können, dass die Seite verifiziert wurde. Daten, die Sie an uns übermitteln, können bei aktivierter SSL-Verschlüsselung nicht von Dritten mitgelesen werd


7. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

a. Soweit Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung erteilt haben, stellte diese die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dar (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO).

b. Für eine Verarbeitung personenbezogener Daten für die Zwecke der Anbahnung oder der Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO die Rechtsgrundlage.

c. Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen (z.B. zur Aufbewahrung von Daten) erforderlich ist, sind wir dazu gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO befugt.

d. Außerdem verarbeiten wir personenbezogene Daten zu Zwecken der Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen sowie berechtigter Interessen Dritter gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Die Erhaltung der Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme, aber auch die Vermarktung eigener und fremder Produkte und Dienstleistungen und die rechtlich gebotene Dokumentation von Geschäftskontakten sind solche berechtigten Interessen.


8. Löschung von Daten

Ihre IP-Adresse und den Namen Ihres Internet Service Providers, die wir nur aus Sicherheitsgründen speichern, löschen wir nach sieben Tagen. Im Übrigen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald der Zweck, zu dem wir die Daten erhoben und verarbeitet haben, entfällt. Wir löschen die von uns verarbeiteten Daten nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO. Über diesen Zeitpunkt hinaus findet eine Speicherung nur statt, wenn dies gemäß den Gesetzen, Verordnungen oder sonstigen Rechtsvorschriften der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaates der Europäischen Union, denen wir unterliegen, erforderlich ist.


9. Betroffenen-/Beschwerderechte

a. Als von der Datenverarbeitung betroffene Person haben Sie das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Datenlöschung (Art. 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).


b. Haben Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns eingewilligt, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zu einem Widerruf wird durch den Widerruf nicht berührt. Ebenso unberührt bleibt eine weitere Verarbeitung dieser Daten aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage, etwa zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (vgl. Abschnitt „Rechtsgrundlagen der Verarbeitung“).


c. Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur weiter verarbeiten, soweit wir dafür zwingende berechtigte Gründe nachweisen können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder soweit die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.


d. Wir bitten Sie, Ihre Ansprüche oder Erklärungen nach Möglichkeit an die nachstehende Kontaktadresse zu richten: datenschutzbeauftragter@riess-gruppe.de


e. Sind Sie der Ansicht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten verstoße gegen gesetzliche Vorgaben, haben Sie das Recht zur Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).


10. Übermittlung ins Nicht-EU-Ausland (sog. Drittland)

Sofern Daten im Nicht-EU-Ausland oder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums verarbeitet werden z.B. durch Inanspruchnahme von Diensten Dritter, erfolgt dies nur zum Zwecke der Einhaltung vertraglicher Pflichten und unter Beachtung des Art. 44 ff. DSGVO.


11. Bereitstellung personenbezogener Daten über Kontaktformulare

Auf unserer Webseite bieten wir unseren Besuchern Kontaktformulare an, über die sie freiwillig Angaben wie bspw. Terminanfragen zu Probefahrten oder Serviceleistungen übermitteln können. Diese Daten werden durch eine SSL-Verschlüsselung sicher an uns übermittelt und werden nur zum Zwecke der gewünschten Bearbeitung der Anfrage bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Für bestimmte Anfragen benötigen wir zweckgebundene Daten ohne die wir die Anfrage nicht bearbeiten können. Daher erheben wir in manchen Kontaktformularen zusätzliche Daten als Pflichtfeld.

Weitere Informationen zur Speicherung und Löschung der Daten lesen Sie unter Punkt 8 "Löschung von Daten".


12. Newsletter

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Wir verwenden dabei ein Newsletter-Tool, das uns von der Daimler AG zur Verfügung gestellt wird. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske übermittelt:

  • Geschlecht (optional)
  • Titel (optional)
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail Adresse
  • Firmenname (optional)
  • Straße (optional)
  • Hausnr. (optional)
  • PLZ (optional)
  • Ort (optional)

Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:

  • IP-Adresse des bei der Anmeldung verwendeten Rechners
  • IP-Adresse des bei der Double-Opt-In-Bestätigung verwendeten Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Bei Fragen zur Datennutzung/-speicherung des Newsletter-Tools der Daimler AG, kontaktieren Sie bitte den Datenschutzbeauftragten der Daimler AG:

Dr. Joachim Rieß
Daimler AG
CDP
HPG G353
70546 Stuttgart
Deutschland
E-Mail: data.protection@daimler.com

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Die bei der Newsletter-Anmeldung angegebenen Daten werden, sofern Sie nicht einer weitergehenden Nutzung zustimmen, nur für den Versand des Newsletters verwendet. Sie können das Abonnement jederzeit über die im Newsletter vorgesehene Abmeldemöglichkeit beenden.


Der Versand eines Aktionsmailings erfolgt aufgrund des Verkaufs von Waren und Dienstleistungen:

Wenn Sie Waren oder Dienstleistungen erwerben, hierbei Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen und uns Ihre Kontaktfreigabe per E-Mail erteilen, kann diese in der Folge durch uns für den Versand eines Aktionsmailings verwendet werden. In einem solchen Fall wird über das Aktionsmailing ausschließlich Direkwerbung für eigene ähnliche Waren, Aktionen oder Dienstleistungen versendet.

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern und Aktionsmailings keine Weitergabe der Daten an Dritte, außer an die Daimler AG über das zur Verfügung gestellte Newsletter-Tool. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Der Newsletter-Versand erfolgt aufgrund der Anmeldung des Nutzers auf der Website: Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 ABs. 1 lit. a DSGVO.

Der Aktionsmailings-Versand erfolgt aufgrund des Verkaufs von Waren oder Dienstleistungen: Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters infolge des Verkaufs von Waren oder Dienstleistungen ist § 7 Abs. 3 UWG.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen. Der Newsletter-Versand erfolgt aufgrund der Anmeldung des Nutzers auf der Website: Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse verhindern.

Dauer der Speicherung

Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Bei einer Abmeldung durch den Nutzer, kommen seine Daten innerhalb des Newsletter-Tools auf eine Blacklist. Die E-Mail-Adressen der Blacklist werden nicht angeschrieben und dienen lediglich einem Abgleich. Somit wird ausgeschlossen, dass der Empfänger mit einem Aktionsmailing oder Newsletter erneut angeschrieben wird.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.


13. Verwendung von Cookies

Wir nutzen sogenannte Session-Cookies (Sitzungs-Identifikationsnummern) sowie dauerhafte Cookies. Die Session-Cookies (kleine Textdateien) dienen z.B. dazu, Ihnen für die Dauer Ihres Besuchs in einem unserer Webshops den Inhalt Ihres Warenkorbes darzustellen. Die Session-Cookies werden 12 Stunden nach Verlassen des Webshops bzw. Beendigung des durch Sie verwendeten Browser wieder gelöscht. Dauerhafte Cookies werden als Textdatei vom Server auf der Festplatte Ihres Rechners gespeichert, um dem Webserver zu melden, dass Sie zu einer bestimmten Webseite zurückgekehrt sind. Sie haben die Möglichkeit, Cookies im Allgemeinen zu akzeptieren oder abzulehnen. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Es ist Ihnen jedoch überlassen, Ihren Browser so konfigurieren, dass dieser nur Cookies von für Sie vertrauenswürdigen Webseite speichert oder die Speicherung von Cookies ganz ausschlossen ist. Falls Sie sich dazu entscheiden, Cookies abzulehnen, können Sie nicht alle interaktiven Dienste unserer Webseiten nutzen.

Funktionen und Einsatz von Cookies

a) Cookies sind kleine Dateien, die von einer Webseite, die Sie besuchen, auf Ihrem Desktop-, Notebook- oder Mobilgerät abgelegt werden. Daraus können wir z.B. erkennen, ob es zwischen Ihrem Gerät und unseren Webseiten schon eine Verbindung gegeben hat, oder welche Sprache oder andere Einstellungen Sie bevorzugen. Cookies können auch personenbezogen Daten enthalten.

b) Wenn Sie unsere Webseiten nutzen, stimmen Sie damit dem Einsatz von Cookies zu.

Sie können unsere Webseiten auch besuchen, ohne der Verwendung von Cookies zuzustimmen. D.h. Sie können die Verwendung ablehnen und Cookies auch jederzeit löschen, indem Sie entsprechende Einstellungen auf Ihrem Gerät vornehmen. Dies geschieht wie folgt:

i. Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Diese Voreinstellung ändern Sie, indem Sie in Ihrem Browser die Einstellung *keine Cookies akzeptieren* aktivieren.

ii. Vorhandene Cookies können Sie jederzeit löschen. Wie das im Einzelnen funktioniert, erfahren Sie in der Anleitung Ihres Browser- bzw. Geräte-Herstellers.

iii. Informationen zur Deaktivierung von Local Shared Objects finden Sie unter folgendem Link:

Informationen zur Deaktivierung von Local Shared Objects

iv. Wie der Einsatz von Cookies ist auch deren Ablehnung oder Löschung an das verwendete Gerät und zudem an den jeweils eingesetzten Browser gebunden. Sie müssen die Cookies also für jedes Ihrer Geräte und bei Verwendung mehrerer Browser auch für jeden Browser separat ablehnen bzw. löschen.

c) Wenn Sie sich gegen den Einsatz von Cookies entscheiden, kann es sein, dass Ihnen nicht alle Funktionen unserer Webseiten oder einzelne Funktionen nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Folgende Cookies verwenden wir auf unserer Seite:

Cookie Zweck und Beschreibung des Cookies
_utma Dieses Cookie dient der Unterscheidung von Nutzern und Sitzungen und erzeugt Statistiken über den Traffic der Website.
(Drittanbieter-Cookie von Google Analytics)
_utmb Dieses Cookie dient der Bestimmung von neuen Aufrufen bzw. Sitzungen und erzeugt Statistiken über den Traffic der Website.
(Erstanbieter-Cookie von Google Analytics)
_utmc Dieses Cookie bestimmt im Zusammenspiel mit "_utmb", ob sich der Nutzer in einer neuen Sitzung befindet oder eine neue Seite aufgerufen hat.
(Erstanbieter-Cookie von Google Analytics)
_utmt Dieses Cookie dient der Verarbeitung von Nutzeraufrufen und erzeugt Statistiken über den Website-Traffic.
(Drittanbieter-Cookie von Google Analytics)
_utmz Dieses Cookie dient der Identifizierung der Traffic-Quelle oder der Kampagne, wordurch der Nutzer auf die Seite gelangt ist.
(Drittanbieter-Cookie von Google Analytics)
cookieconsent_status Bei dem cookieconsent_status handelt es sich um die Anzeige des Cookie-Hinweises, der speichert, ob am Cookie-Banner "Ok" angeklickt wurde.
fe_typo_user Dieses Cookie dient der Identifizierung (Authentifizierung) des Users und speichert die Session-ID eines eingeloggten Users.
fr Dieses Cookie ist ein Tracking-Pixel von Facebook, welches dazu dient die IP-Adresse der Webseitenbesucher der letzten 60 Tage zu ermitteln.
(Cookie von Facebook)
huaweielbsession Bei diesem Cookie handelt es sich um ein Session Cookie. Dieser enthält keinerlei persönliche Daten, sondern lediglich eine Session-ID und wird Ihnen von Ihrem Browser nur gesetzt, wenn Sie gleichzeitig in Ihrem ProvenExpert-Benutzerkonto eingeloggt sind.
(Cookie von ProvenExpert)

14. Bewerber

Datenschutzinformationen für Bewerber nach Art. 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

a. Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO)

Falls Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten erteilt haben, ist die jeweilige Einwilligung Rechtsgrundlage für die dort genannte Verarbeitung. Sie können Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

b. Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO)

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie Ihre Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an uns übermitteln. In diesem Rahmen unterstützt uns die d.vinci HR-Systems GmbH, Nagelsweg 37-39, 20097 Hamburg, als technischer Dienstleister ausschließlich nach unseren Weisungen. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt nach dem aktuell anerkannten Stand der Technik. Des Weiteren können uns Bewerber Ihre Unterlagen per E-Mail zusenden. Allerdings weisen wir darauf hin, dass die Datenübertragung von E-Mails nicht automatisch verschlüsselt funktioniert. Wir übernehmen daher keine Haftung für den Datenversand per E-Mail. Wir empfehlen den Bewerbern, unser eingerichtetes Bewerbungstool zu nutzen oder uns die Bewerbung per Post zuzusenden.

 

c. Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO)

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, falls dies zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen notwendig ist. Dazu kann bspw. die Wahrung von Aufbewahrungs- und Speicherpflichten, etc. gehören.

 

d. Berechtigtes Interesse von uns oder Dritten (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)

Wir können Ihre personenbezogenen Daten außerdem auf Basis einer Abwägung zur Wahrung des berechtigten Interesses von uns oder von Dritten verwenden. Dazu kann die Erhebung von Daten nicht direkt beim Betroffenen aus öffentlich zugänglichen Quellen (Active Sourcing) und die Weiterleitung von Bewerberdaten innerhalb des Konzerns und deren Tochtergesellschaften, etc. gehören.

 

e. Kategorien von personenbezogenen Daten die von uns verarbeitet werden

Folgende Daten werden verarbeitet:

- Kontaktdaten (Name, Vorname, Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)

- Komplette Bewerbungsunterlagen (wie z.B. Lichtbild, Lebenslauf, Zeugnisse, Referenzen)

 

f. Wer erhält Ihre Daten?

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten innerhalb unseres Unternehmens an die Bereiche weiter, die diese Daten zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten bzw. zu der Umsetzung unseres berechtigten Interesses benötigen.

Darüber hinaus können folgende Stellen Ihre Daten erhalten:

- von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO), Dienstleister für unterstützende Tätigkeiten und weitere Verantwortliche im Sinne der DSGVO, insbesondere im Bereich IT-Dienstleistungen

- öffentliche Stellen und Institutionen bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung, nach denen wir zur Auskunft, Meldung oder Weitergabe von Daten verpflichtet sind oder die Datenweitergabe im öffentlichen Interesse liegt

 

g. Übermittlung Ihrer Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation

Eine Datenverarbeitung außerhalb der EU bzw. des EWR findet nicht statt.

 

h. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.

Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Eine längere Speicherdauer erfolgt nur nach gesonderter freiwilliger Einwilligung des Betroffenen, die dem Betroffenen im Rahmen des Erhaltens einer Absage angeboten wird. 

 

i. Ihre Datenschutzrechte

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO.

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO). Grundsätzlich besteht nach Artikel 21 DSGVO das Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch uns. Dieses Widerspruchsrecht gilt allerdings nur bei Vorliegen ganz besonderer Umstände Ihrer persönlichen Situation, wobei Rechte unseres Hauses Ihrem Widerspruchsrecht ggf. entgegenstehen können. Falls Sie eines dieser Rechte geltend machen wollen, wenden Sie sich bitte an uns über die in Punkt 1 aufgeführten Kontaktdaten.

 

j. Umfang Ihrer Pflichten, uns Ihre Daten bereitzustellen

Sie brauchen nur diejenigen Daten bereitstellen, die für den Bewerbungsprozess erforderlich sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, mit Ihnen einen Arbeitsvertrag zu schließen. Sofern wir darüber hinaus Daten von Ihnen erbitten, werden Sie auf die Freiwilligkeit der Angaben gesondert hingewiesen.

 

k. Datenquelle

Daten die nicht direkt beim Betroffenen erhoben wurden, entstammen aus öffentlich zugänglichen Quellen. Diese Quellen sind berufsorientierte Social-Media-Netzwerke wie XING, Linkedin, etc.

 

l. Information über Ihr Widerspruchsrecht Art 21 DSGVO

Sie haben jederzeit das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) oder Art. 6 Abs. 1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

Falls Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch kann formlos an die unter Punkt 1 aufgeführte Adresse erfolgen.


Weitere wissenswerte Informationen:

Anonyme Datenerhebung

Sie können unsere Websites grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wir erfahren nur den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet. Sie bleiben als einzelner Nutzer hierbei anonym.

Server-Logfiles

Server-Logfiles sind vom Provider der Seiten automatisch erhobene und gespeicherte Informationen, die der Browser automatisch an uns übermittelt.

Im Detail sind das folgende Informationen:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen und sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Falls uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden, behalten wir uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen.


Weitere Informationen zu Datenverarbeitung und Datenschutz durch soziale Netzwerke oder sonstige Dienste entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Anbieter.

Stand: 23.05.2018